Graduate Talks & Career Sessions

Mit einer Reihe von Veranstaltungen unterstützt der Career Service der Berlin Professional School  die internationalen Master-Studierenden bei der beruflichen Orientierung. Viele der internationalen Studierenden verbinden mit dem Studium den Wunsch, danach in einem Unternehmen in Deutschland zu arbeiten und wertvolle Berufserfahrung zu sammeln, die sie dann zu einem späteren Zeitpunkt in ihre Heimatländer mitnehmen können. 

Die Vermittlungsquote ist nicht zuletzt wegen der internationalen Start-up Szene in Berlin sehr gut. So fanden rund 64% der internationalen MBA-Absolventen, die Ende 2015 ihr Studium abgeschlossen haben, einen Job in einem Unternehmen in Deutschland.

Über eine Career Session mit einem MBA-Absolventen, der bei Hays, einer der größten Personalberatungen weltweit tätig ist, gibt es Einblicke in eine – für viele internationale Studierende eher weniger vertraute – Branche. Darüber hinaus gibt es wertvolle Tipps, wie man einen Lebenslauf erstellt und was bei Profilen in den Business Netzwerken wie XING und LinkedIn wichtig ist, um dort auch von Unternehmen oder Headhuntern gefunden zu werden.
Wichtige Erkenntnisse zum Arbeitsmarkt in Berlin bekommen die Studierenden in einer Info-Session mit Berlin Partner GmbH, einem Kooperationspartner der HWR Berlin.

In Graduate Talks lernen die Studierenden nicht nur Unternehmen aus verschiedenen Branchen kennen, sondern bekommen auch first-hand Tipps von unseren Absolventen, wie man als internationaler Studierender erfolgreich einen Job in Deutschland findet. Die teilnehmenden Absolventen kommen aus der Berliner Start-up Szene wie Montredo, Idealo, Blacklane, Delivery Hero und auch aus großen Unternehmen wie Bombardier, Zalando und Vodafone.

Top