DeutschEnglish

Zielgruppe

Mit unserer Status- und Berufsgruppen übergreifenden Qualifizierungsreihe sprechen wir sowohl amtierende als auch potentielle Mitglieder von Aufsichtsgremien aus dem privaten und dem öffentlichen Sektor, sowie Vertreterinnen der Anteilseigner/innen und der Arbeitnehmer/innen an.

Die potentiellen Mandatsträgerinnen sind entweder in leitenden Positionen in privaten und öffentlichen Unternehmen tätig oder leiten eigene Firmen. Es werden nur Bewerberinnen mit einschlägiger – für ein Mandat in einem Kontrollgremium befähigender – Berufserfahrung oder Position  zugelassen.
Die heterogene Gruppe bietet eine große Perspektivenvielfalt sowie Netzwerkmöglichkeiten in unterschiedliche gesellschaftliche Bereiche.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 4.250 Euro für das gesamte Programm, inkl. Fachvorträge, Gruppen- und Einzelcoachings, Trainings, Tagesverpflegung, Materialien.

Anfallende Reise- und Übernachtungskosten sind von den Teilnehmerinnen selbst zu tragen.

Anmeldung

Augrund der begrenzten Teilnehmerinnenzahl empfehlen wir eine frühzeitige Bewerbung. Bitte reichen Sie für Ihre Bewerbung folgende Unterlagen ein:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an

bps-stratkomp(at)hwr-berlin.de

oder per Post an:

Berlin Professional School der
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
- Strategische Kompetenz für Frauen in Aufsichtsräten -
Badensche Straße 52
D-10825 Berlin

Das sagen unsere Teilnehmerinnen

"Die abendlichen Kamingespräche waren ein besonderer Gewinn. Jedes auf seine Art hoch interessant und sehr praxisnah - mit Gesprächspartnerinnen aus der Wirtschaft, vom kleinen, familiengeführten bis zum großen DAX Unternehmen und aus dem öffentlichen Sektor."
Dipl. Ing. Martina Fischer

Top